Projekt "!Respect!" vom 2. bis zum 16. September

Gleich nach den Sommerferien fand  ein Training aller Schüler/innen mit Oliver Henneke zum friedlichen Umgang miteinander statt. 

Das Projekt soll in der Schulgemeinschaft eine Grundlage für den täglichen Umgang mit Konflikten bieten.

Das sind dabei unsere Ziele:

  • achtsamer und wertschätzender Umgang miteinander

            

  •  Streit und Stress vermeiden

                

  • Konfliktsituationen bewältigen

           

  • Umgang mit Beleidigungen und körperlicher Gewalt

 

Alle Klassen erhielten drei Doppelstunden Training. Die Lehrkräfte nahmen an den Trainingsstunden und an zwei Nachmittagen an einer Lehrerfortbildung teil.

An einem Elternabend, am Dienstag den 3.9.2019, wurden die Eltern informiert, so dass auch sie ihre Kinder bei der Vermeidung unnötiger Konflikte und dem friedlichen Miteinander unterstützen können.

Am 9.9.2019 erschien Herr Korfesmeyer vom Mindener Tageblatt zu einem Pressetermin. Den Artikel können Sie hier lesen:

https://www.respect-in-school.de/media-und-pr/ps-20190909/

Das Projekt wird finanziell unterstützt von der Stiftung Sparda Bank Hannover.

Für die Schüler/innen entstandenen Kosten von 8 Euro.

Nähere Informationen erhalten Sie unter www.respect-in-school.de